BMW X5 M50i G05: Erste Daten zum neuen M Performance-SUV

    • BMW X5 M50i G05: Erste Daten zum neuen M Performance-SUV

      BMW X5 News schrieb:

      BMW erweitert das Angebot rund um den neuen X5 G05 wie erwartet um ein weiteres M Performance Modell: Der neue BMW X5 M50i war schon lange kein echtes Geheimnis mehr, nun wurden die ersten technischen Daten offiziell veröffentlicht. Wir gehen davon aus, dass bald auch erste Fotos folgen werden – für den Moment genügen aber die Bilder des X5 M50d, schließlich dürfte sich der M Performance-Benziner nur beim Logo am Heck vom M Performance-Diesel unterscheiden.

      Kraftquelle des neuen BMW X5 M50i G05 ist die im letzten Jahr eingeführte Variante des V8-Biturbo-Triebwerks N63. Aus 4,4 Liter Hubraum generiert der Motor zwischen 5.500 und 6.000 U/min 530 PS, das maximale Drehmoment von 750 Newtonmeter liegt zwischen 1.800 und 4.600 U/min an.

      Das Ergebnis kann sich nicht nur im Umfeld eines Oberklasse-SUV mehr als sehen lassen: Der Sprint von 0 auf 100 gelingt laut Werksangabe in 4,3 Sekunden. Der BMW X5 M50i ist damit fast eine Sekunde schneller als der M50d, dessen 400 PS starker Quadturbo-Diesel die gleiche Übung in 5,2 Sekunden erledigt.

      Bei der fulminanten Beschleunigung hilft der Allradantrieb xDrive, der die Kraft vollvariabel zwischen den beiden Achsen verteilt. Das hecklastige Grundsetup der Kraftverteilung steigert gemeinsam mit dem elektronisch geregelten M Sportdifferenzial an der Hinterachse die Agilität des Power-SUV. Die Möglichkeit zur aktiven Verteilung der Momente zwischen den Hinterrädern macht DSC-Eingriffe in vielen Situationen überflüssig und erlaubt es, die Kraft in Vortrieb statt in warme Bremsen umzuwandeln.

      Keine Überraschung ist, dass die M GmbH dem BMW X5 M50i G05 ein besonders auf Fahrdynamik getrimmtes Fahrwerks-Setup verpasst hat. Eine spezifische Kinematik und Elastokinematik wird mit 21 Zoll großen Felgen kombiniert, optional stehen auch 22-Zöller zur Wahl. Das adaptive M Fahrwerk erlaubt die Wahl zwischen Comfort- und Sport-Modus, auf Wunsch wird auch die adaptive 2-Achs-Luftfederung verbaut.

      Kommt die Luftfederung zum Einsatz, wird der BMW X5 M50i G05 bei Geschwindigkeiten von über 138 km/h automatisch um 20 Millimeter tiefergelegt. Das verbessert die Straßenlage und reduziert gleichzeitig den Luftwiderstand. Auf Wunsch kann die Fahrwerkstechnik des Top-X5 mit der Integral-Aktivlenkung genannten Hinterachslenkung zusätzlich aufgewertet werden: Die je nach Geschwindigkeit mit- oder gegenläufig lenkenden Hinterräder verbessern bei hohem Tempo den Geradeauslauf und steigern bei niedrigen Geschwindigkeiten die Agilität.

      (Fotos zeigen X5 M50d)

      Quelle: bimmertoday.de/2019/05/22/bmw-…-neuen-m-performance-suv/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogverzeichnisBlogtotalFoxload