BMW 545e 2020: Plug-in-Hybrid mit 394-PS-R6 zum 5er Facelift

    • BMW 545e 2020: Plug-in-Hybrid mit 394-PS-R6 zum 5er Facelift

      BMW 5er News schrieb:

      Mit dem 5er Facelift 2020 kommt auch ein weiterer Plug-in-Hybrid: Der neue BMW 545e G30 LCI bringt die Technik von 745e und X5 xDrive45e in die 5er-Reihe und ergänzt das PHEV-Portfolio der BMW Group um eine besonders sportliche Option. Herzstück des BMW 545e ist ein bewährter Antriebsstrang, der sich aus Reihensechszylinder und Elektromotor zusammensetzt und mit einer Systemleistung von 394 PS punktet. Auch das System-Drehmoment von 600 Newtonmeter fällt ausgesprochen üppig aus und verspricht überlegene Fahrleistungen.

      Mit einer Zeit von voraussichtlich knapp unter 5 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h dringt der BMW 545e in eine Performance-Region vor, die sich auf Augenhöhe mit dem 540d xDrive befindet und den bisher einzigen Plug-in-Hybrid 530e klar in den Schatten stellt: Der 5er mit elektrifiziertem Vierzylinder-Antrieb kommt mit einer Werksangabe von 6,1 Sekunden. Kein Wunder: Die Systemleistung liegt mit 252 PS auch über 140 PS unter dem Niveau des neuen BMW 545e.

      Die Systemleistung von 394 PS setzt sich wie in 7er und X5 aus den 286 PS des Reihensechszylinder-Benziners B58 und den 113 PS des Elektromotors zusammen. Besonders wichtig für das subjektive Leistungs-Empfinden sind die 265 Newtonmeter Drehmoment der E-Maschine, die jederzeit verzögerungsfrei zur Verfügung stehen und es der Achtgang-Automatik leicht machen, den Verbrenner bei einem spontanen Beschleunigungswunsch unauffällig in den richtigen Drehzahlbereich zu bringen. Im Idealfall schicken beide Motoren eine Systemleistung von 394 PS und bis zu 600 Newtonmeter Drehmoment an die Räder.

      Ob der BMW 545e 2020 genau wie der 7er mit Hinterrad- und Allradantrieb angeboten wird oder ob sich die Verantwortlichen für die 5er-Reihe für eines der beiden Antriebskonzepte entscheiden, bleibt abzuwarten. Technisch umsetzbar sind beide Varianten problemlos, die Konzentration auf einen BMW 545e xDrive wäre mit Blick auf das Alternativ-Angebot des heckgetriebenen 530e aber durchaus eine Option.

      Die rein elektrische Reichweite des BMW 545e wird nach unseren Informationen bei rund 60 Kilometern liegen, womit die meisten Kunden ihre täglichen Fahrten zur Arbeit oder zum Einkaufen locker emissionsfrei erledigen können. Wenn die volle Leistung oder mehr Reichweite gefragt sind, steht der Reihensechszylinder jederzeit als mächtige Reserve zur Verfügung.

      Absehbar ist leider auch, dass der BMW 545e mit einem zur Performance passenden Preis auf den Markt geschickt wird. Während der aktuelle 530e mit 252 PS und Vierzylinder ab 56.200 Euro erhältlich ist, dürften die Preise für den 394 PS starken 545e mit Sechszylinder erst bei über 65.000 Euro beginnen.

      Quelle: bimmertoday.de/2020/04/02/bmw-…4-ps-r6-zum-5er-facelift/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogverzeichnisBlogtotalFoxload