Genf 2017: BMW 4er Gran Coupé Facelift als 440i in Frozen Silver

    • Genf 2017: BMW 4er Gran Coupé Facelift als 440i in Frozen Silver

      BMW 4er News schrieb:

      Auch das dritte Mitglied der 4er-Reihe stand auf dem Genfer Autosalon 2017 mit Facelift: Das BMW 4er Gran Coupé  F36 LCI wird auch in Zukunft für einen ganz wesentlichen Teil des Absatzes der Baureihe sorgen, schließlich ist mit seinen vier Türen für viele Kunden eine echte Alternative zur 3er Limousine. Der viertürige 4er hat im Rahmen der Modellpflege ebenfalls neue Scheinwerfer an Front und Heck, geänderte Schürzen erhalten. Im dezent aufgewerteten Innenraum steht das auf Wunsch verbaute Multifunktionale Instrumentendisplay mit vollständig digitaler Anzeige im Fokus. Bei seiner Weltpremiere in Genf darf er zudem mit der auffälligen Individual-Lackierung Frozen Silver Metallic glänzen, die den hohen Design-Anspruch und die eleganten Linien des viertürigen Coupés zusätzlich betont.

      Da das ausgestellte BMW 4er Gran Coupé mit dem optionalen M Sportpaket ausgerüstet ist, sind manche Änderungen des Facelifts 2017 nicht erkennbar: Die Schürzen ändern sich lediglich bei Basismodell, Sport Line und Luxury Line, das M Paket bleibt optisch und technisch unverändert. Da die wichtigeren Änderungen aber ohnehin die Leuchteinheiten betreffen, zeigen unsere Live-Fotos aus Genf dennoch die spannendsten Updates der Modellpflege.

      Das Exterieur des BMW 440i Gran Coupé F36 LCI vom Genfer Autosalon 2017 wird mit den auffälligen Felgen im Style 624 M zusätzlich aufgewertet. Die 20 Zoll Leichtmetallräder tauchen zwar nicht in der offiziellen Preisliste zum BMW 4er 2017 auf, sind aber auf Nachfrage beim Händler problemlos erhältlich und machen den Auftritt noch individueller.

      Mit dem weiterhin 326 PS starken Reihensechszylinder B58 beschleunigt der 440i laut Werksangabe in 5,1 Sekunden von 0 auf 100, die ebenfalls erhältliche Allrad-Variante 440i xDrive ist noch eine Zehntelsekunde schneller. Dank des zwischen 1.380 und 5.000 U/min anliegenden und somit beinahe permanent verfügbaren Drehmoments von 450 Newtonmeter ist für Souveränität in jeder Lebenslage gesorgt. Alternativ zum manuellen Sechsgang-Getriebe ist natürlich auch der 440i auf Wunsch mit Achtgang-Automatik erhältlich.

      Die Preise für den Top-Benziner des BMW 4er Gran Coupé beginnen in Deutschland bei 52.800 Euro mit Sport Line, in Kombination mit M Sportpaket klettert der Grundpreis auf 54.500 Euro. Die zusätzliche Traktion des Allradantriebs xDrive erhöht den Preis jeweils um 2.500 Euro. Dass ein so umfangreich veredeltes Fahrzeug wie das Exemplar vom Genfer Autosalon durchaus auch über 70.000 Euro kosten kann, dürfte niemanden verwundern.

      Quelle: bimmertoday.de/2017/03/12/genf…t-als-440i-frozen-silver/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogverzeichnisBlogtotalFoxload