BMW 4er 2021: Neuer Leak zeigt M440i-Front mit Mega-Niere

    • BMW 4er 2021: Neuer Leak zeigt M440i-Front mit Mega-Niere

      BMW 4er News schrieb:

      Ein weiterer Leak zeigt die Front des neuen BMW 4er G22 mit ihrer kontrovers diskutierten Niere weitgehend unverhüllt. Das neue Foto ist unseres Wissens zuerst in einer Facebook-Gruppe aufgetaucht und fand innerhalb kurzer Zeit große Verbreitung. Zwar wird die Einfassung der großen Nieren von einer weißen Beklebung teilweise verdeckt, am grundlegenden Format und der üppigen Dimensionierung des Frontgrills besteht aber nicht der geringste Zweifel.

      Anhand des Mesh-Designs wird klar, dass es sich entweder um den BMW M440i oder den optisch identischen M440d handelt. Außerdem erhalten wir einen guten Eindruck vom Frontschürzen-Design des M Sport-Pakets, denn abgesehen vom Grill bleiben die M Performance Modelle bekanntlich sehr eng am Aerodynamikpaket.

      Ob die auf dem jüngsten Foto weiß überklebte Einfassung in glänzendem Chrom, Cerium Grey oder Hochglanz-Schwarz gehalten ist, bleibt eine Frage von Motorisierung und Konfiguration. Da der Steg zwischen den beiden Nieren-Hälften schwarz zu sein scheint, könnte es sich um ein Fahrzeug mit erweiterter Shadow Line handeln. In der Mitte der großen Nieren scheint bereits ein Kennzeichen-Halter platziert zu sein, der die Position des Nummernschilds verrät.

      Gut erkennbar ist auch das Scheinwerfer-Design des BMW 4er G22, das offenbar nicht ganz so radikal ausfällt wie beim unten abgebildeten Concept Car. Im Vergleich zur Studie sind die Scheinwerfer weniger flach, auch die Form der oben angeschnittenen Tagfahrlicht-Ringe ist bereits gut zu sehen.

      Bis zur offiziellen Premiere des BMW 4er Coupés ist noch etwas Geduld gefragt, der technisch und optisch eng verwandte Elektro-4er BMW i4 wird aber bereits Anfang März auf dem Genfer Autosalon zu sehen sein. Auch wenn der i4 eine eigenständige Interpretation der Doppel-Niere tragen wird, wird er einige weitere klare Hinweise auf das Design der Serie liefern.

      Der konventionell angetriebene BMW M440i xDrive wird hingegen auf den gleichen Antrieb wie der M340i setzen: 374 PS, Allradantrieb und Achtgang-Automatik sind gesetzt. Der optisch nicht unterscheidbare BMW M440d wird den 340 PS starken Reihensechszylinder-Diesel des M340d G20/G21 nutzen, auch das 48-Volt-Bordnetz wird hier auf jeden Fall an Bord sein.

       

      Quelle: bimmertoday.de/2020/02/05/bmw-…40i-front-mit-mega-niere/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogverzeichnisBlogtotalFoxload