BMW Deutschland nach Q3 2019: 3er vor X1, 2er und 5er

    • BMW Deutschland nach Q3 2019: 3er vor X1, 2er und 5er

      BMW 3er News schrieb:

      Der Absatz auf dem Automarkt Deutschland war im dritten Quartal 2019 erneut stark von WLTP-Verwerfungen beeinflusst, aber wir wollen dennoch einen Blick auf das interne BMW Baureihen-Ranking werfen. Auf dem Heimatmarkt fährt dabei weiterhin die 3er-Reihe an der Spitze, die seit dem Marktstart des 3er Touring im September wieder vollzählig ist und vor einem starken vierten Quartal steht.

      Mit 3.154 Einheiten im September 2019 knackt der 3er als einzige Baureihe die 3.000er-Marke und verweist 2er, 5er und X3 auf die weiteren Plätze. Bei zwei normalerweise ebenfalls zu den Bestsellern zählenden Baureihen sorgten die gerade stattfinden Modellpflegen und Modellwechsel offenbar für niedrigere Verkaufszahlen: Der BMW X1 und der BMW 1er lagen im September klar unter ihrem üblichen Niveau.

      Beim aussagekräftigeren Blick auf die Gesamtzahlen für die ersten neun Monate des Jahres liegt der BMW 3er ebenfalls an der Spitze. Die Mittelklasse-Baureihe konnte damit schon jetzt die mit dem Modellwechsel bei Limousine und Touring verbundenen Schwächephasen überkompensieren und wird offenbar hervorragend angenommen. Seit Beginn des Jahres entschieden sich 28.604 deutsche Kunden für einen BMW 3er. Wozu die Generation G20 wirklich im Stande ist, wird sich aber naturgemäß erst im ersten vollen Verkaufsjahr 2020 zeigen.

      Dicht hinter dem 3er folgt der BMW X1, der bereits 27.093 Kunden fand und mit dem gerade erfolgten Facelift noch etwas attraktiver geworden ist. Zu den Top-Sellern zählt auch weiterhin die BMW 2er-Reihe, die bisher auf 25.753 Einheiten kommt und damit noch vor 5er (24.651) und 1er (22.542) rangiert.

      Einen starken Start haben auch die Neulinge im Portfolio hingelegt: Trotz üppiger Preise und nicht unbedingt für deutsche Straßen gemachten Abmessungen erfreut sich der BMW X7 erstaunlich großer Beliebtheit und wurde bereits 1.176 Mal verkauft. Noch besser läuft es für den im März gestarteten Z4 Roadster, der bereits auf 3.750 Einheiten kommt. Die 8er-Reihe kommt bisher auf 1.977 Einheiten und dürfte mit dem Start des viertürigen Gran Coupés einen weiteren Impuls erhalten. Sie ist ein entscheidendes Puzzle-Stück für das Ziel, den Absatz in der Luxusklasse zu verdoppeln.

      Quelle: bimmertoday.de/2019/10/28/bmw-…9-3er-vor-x1-2er-und-5er/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogverzeichnisBlogtotalFoxload